Wie Ghostwriter bei der Bachelorarbeit mitwirken können

In meinem jetzigen Artikel werde ich ein spannendes Thema aufgreifen und zwar, wie Ghostwriter bei der Bachelorarbeit mitwirken können. Ich hoffe Sie haben nun viel Freude beim Lesen dieses Artikels.

Jetzt fehlt nur noch die Abschlussarbeit – und das ist ein toller Job: Viele Studenten haben Angst vor diesem Job. Andere befürchten, an dieser Aufgabe zu scheitern, schließlich macht der Aufsatz oft einen großen Teil des Ergebnisses aus. Bachelorarbeit schreiben leicht gemacht– liegt weit in der Ferne.

Oft ist es nicht einmal Faulheit, sondern die Angst vor dem Scheitern, die Studierende zum Ghostwriter treibt. Die meisten Universitäten verlangen von den Studenten, dass sie ihre Leistungserklärung beifügen, die sie unterschreiben.

Mit dieser eigenständigen Erklärung versichern die Studierenden, dass sie ihre eigene Arbeit verfasst haben. Das Problem dabei ist natürlich, dass sie dieses Stück nicht geschrieben haben, aber sie behaupteten, sie hätten es getan. Andererseits ist es auch keine gute Idee, einen Ghostwriter mit dem Verfassen der Abschlussarbeit zu beauftragen.

Studenten wissen nie, wie gut ihr Ghostwriter fachlich ist – sie müssen sich darauf verlassen, dass er gute Arbeiten für sie schreibt.

Allerdings lässt sich seine Vorgehensweise nicht feststellen, etwa indem man beobachtet, ob er selbst eine der von ihm vorgeschlagenen Arbeiten (von Diplomarbeit zu Diplomarbeit) verfasst hat.

Es gibt keine Garantie, ob ein Ghostwriter die gesamte wissenschaftliche Arbeit als wichtig wie Sie einstuft und alle Verfahren befolgt (Pospiech, 2017). Aber im Gegenzug sind Studierende erpressbar: Sie haben keine Garantie, dass ihr Ghostwriter später nicht auf sie zukommt.

Berufstätige erhalten ihre Abschlüsse wie B.Sc. Mit Abschlussarbeit oder Master. Wer bei einer Masterarbeit schummelt, ist schwach: So will der Ghostwriter vielleicht für sein Schweigen bezahlt werden.

Aber wenn du deine Abschlussarbeit nicht selbst schreibst, hältst du diese Fristen ein: Wie meldest du deinen Fortschritt, wenn du nicht weißt, um welche Arbeit es sich handelt?

Manchmal nutzen sie diese Fülle für andere Dinge. Die Schüler müssen dies nicht alleine tun – wenn der Schreibprozess ins Stocken gerät oder Sie Schwierigkeiten haben, loszulegen, gibt es zahlreiche Hilfestellungen. Eine vollständige Überarbeitung oder Umschreibung ist besser, als die These zu verstecken, auch nicht vor jemand anderem.

Im Gegensatz zum Ghostwriting in der Abschlussarbeit gibt es auch Hilfe vom Gesetz. Außerdem können sich Studierende mit einem guten Gefühl an diese Arbeit erinnern: Sie brauchen keine Angst zu haben, dass sich irgendwann herausstellen wird, dass sie die Arbeit nicht selbst geschrieben haben.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen