Welchen Service bieten Immobilienmakler?

Ein Makler für Immobilien hat die Aufgabe Immobilien und Grundbesitz zu verkaufen. Dabei stellt er Kontakt zu Interessenten her und überprüft mögliche Käufer. Er lässt beispielsweise eine Finanzierung durch einen Notar bestätigen und kann, falls erforderlich auch eine Bankbürgschaft in die Wege leiten.

Vor einem Verkauf ermittelt ein Immobilienmakler zunächst den Wert der zum Verkauf stehenden Immobilie. Dafür wird das Haus oder die Wohnung von ihm besichtigt und wird anschließend, gemeinsam mit den Eckdaten der Immobilie bewertet. Dabei kommt es auf den Zustand, das Alter und auch die Lage der Immobilie an.

Danach wird der Verkauf der Immobilie komplett durch den Immobilienmakler übernommen. Zunächst wird die Vermarktung in die Wege geleitet, der Immobilienmakler stellt die Immobilie auf den Markt und hat vielleicht schon Kunden in der Hinterhand, die für die Immobilie infrage kommen könnten. Er übernimmt die Terminvergabe, Organisation und Durchführung der Besichtigungstermine. Beantwortet Anfragen von Interessenten und überprüft die potenziellen Käufer. Dabei werden die Bonitäten und eine mögliche Finanzierungsbereitschaft ihrer Bank überprüft. Auch die Verkaufsverhandlungen werden durch den Immobilienmakler übernommen. Wenn ein Verkauf zustande kommt, setzt er den Kaufvertrag auf und führt die Unterzeichnung mit den Verkäufern durch.

Bei dem Verkauf nimmt er den Kunden auch die Beschaffung notwendiger Unterlagen und allerhand Arbeit mit Papierkram ab. Auch Gänge zum Notar, für nötige Beglaubigungen oder den Verkaufsvertrag werden übernommen. Für den Kunden soll durch den Verkauf seiner Immobilie keine Mehrarbeit entstehen. Auch bei der Schlüsselübergabe der Verkauften Immobilie sollte der Makler anwesend sein, um vorhandene letzte Fragen beantworten zu können und um ein letztes Mal alle vorhandenen Papiere mit dem Kunden und den Käufern durchzugehen.

Mit einem Immobilienmakler erhält ein Kunde also ein All-inklusive Paket, wenn es um den Verkauf einer Immobilie geht. Einige Immobilienmakler haben sich bei ihrer Arbeit auf eine Art von Immobilien spezialisiert, beispielsweise Gewerbeimmobilien, Luxusimmobilien oder denkmalgeschützte Immobilien.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen