0 3 Minuten 6 Monaten

Sie möchten Ihr Boot optisch aufpeppen? Mit einer Bootsfolierung gelingt Ihnen genau das und noch mehr. Die Folie schützt die Oberfläche Ihres Bootes vor verschiedenen äußeren Einflüssen, während die Folie selbst frei gestaltet werden kann und eine individuelle Note bekommt. Viele Bootsbesitzer entscheiden sich für eine Bootsfolierung genau aus diesen Gründen. Das Boot ist UV-Strahlung ausgesetzt, das Salzwasser oder Algenbewuchs arbeitet an der Bootsoberfläche – vor all diesen Einwirkungen schützt die spezielle Folie.

Bootsfolierung – die Technik

Die Folie verfügt über eine spezielle Klebeschicht, ist dünn, flexibel und passgenau, so dass eine vollständige schützende und dekorative neue Schicht aufgebracht wird. Was das Styling betrifft, können Sie Ihren Ideen freien Lauf lassen – Farben, Motive, Muster, Logo und Schriftzüge sind möglich. Ihr Boot wird sich durch Ihre Personalisierung von anderen deutlich abgeheben.

Bootsfolierung – die Vorteile

Boote werden auf verschiedenste Weise gepflegt und dekoriert. Die Bootsfolierung stellt sich im Vergleich zur herkömmlichen Pflege als wesentlich günstiger heraus. Eine spezielle Lackierung oder Beschichtung ist teurer. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Bootsfolierung schnell und einfach durchgeführt wird. Das Boot muss nicht aus dem Wasser gebracht werden und es gibt keine langen Trocknungsphase. Beim Anbringen der Folie kommt es weder zu Farbverlusten noch zu Beschädigungen. Zudem ist die Folie langlebig und äußerst widerstandsfähig. Die Resistenz zeigt sich vor allem gegen Abnutzung, Korrosion, Verfärbungen oder Rissen. Außerdem weist die Folie Wasser und Schmutz ab, damit erscheint Ihr Boot immer im strahlenden Glanz. Sollten Sie das aktuelle Design wechseln wollen, ist die Folie schnell entfernt bzw. ausgetauscht. Es bleiben keine Rückstände und es gibt keine Beschädigungen.

Warum sollte die Bootsfolierung vom Fachmann gemacht werden?

Bootsfolierung ist nicht nur eine Sache von persönlichem Geschmack. Bei der Bootsfolierung kommt es auch auf Sicherheit an. Wird die Folie fehlerhaft oder unsachgemäß aufgebracht, können sich Blasen bilden, Teile ablösen oder Risse entstehen. Das wirkt sich nicht nur negativ auf die Optik aus, sondern kann zu ungewollten chemischen Reaktionen mit dem Bootsmaterial führen. Weiter Schäden und Gesundheitsrisiken können die Folge sein. Wenden Sie sich an einen qualifizierten und zertifizierten Anbieter für Bootsfolierung, der über das nötige Know-how, die richtigen Werkzeuge und die passenden Folien verfügt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Aus unserer Gesundheitsecke