0 3 Minuten 4 Monaten

Welche Arten von E-Zigaretten gibt es?

Bei einem Preisvergleich von E-Zigaretten und Liquids sollten Sie sich zunächst ein Bild darüber verschaffen, welche Arten es von E-Zigaretten gibt. Prinzipiell lassen sich E-Zigaretten in drei Kategorien einteilen: Einweg, Wiederaufladbar und Box-Mods.

Die Einweg-E-Zigarette ist oft günstig in der Anschaffung und leicht zu bedienen. Die Lebensdauer ist allerdings begrenzt, auch die Wahl der Geschmacksrichtungen. Geeignet ist die Einweg-E-Zigarette für Gelegenheitsdampfer oder für Neugierige zum Probieren.

Eine wiederaufladbare E-Zigarette verfügt über einen Akku und dem Verdampfer, der mit der Flüssigkeit, dem Liquid gefüllt werden kann. Beim Kauf sind diese Akkubetriebenen teurer, zeigen sich aber flexibler und vielfältiger. Gerade für regelmäßige Konsumenten ist die Akku-Variante geeignet, die Stil und Geschmack finden möchten.

Die leistungsstarken und individuellen Varianten sind die Box Mods. Diese E-Zigaretten setzen sich aus dem Akkuträger und dem Verdampferkopf zusammen. Die hohe Anpassung an persönlichen Vorlieben und Geschmäcker haben ihren Preis und daher eignet sich diese Variante für erfahrene Dampfer, die aus der E-Zigarette das Maximum rausholen möchten.

Wie kann man den Preisvergleich E-Zigarette nutzen?

Finden Sie also zunächst ihre bevorzugte Variante heraus und stellen Sie fest, welche Aspekte Sie weiter betreffen:

  • Wie oft und wie lange dampfe ich?
  • Welche Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken mag ich?
  • Wie viel Geld möchte ich ausgeben?
  • Welche Leistung und welche Funktionen sollen die E-Zigarette bieten?
  • Welche Größe und Form sollen die E-Zigarette haben?

Somit können Sie den Preisvergleich starten und die Modelle miteinander vergleichen. Andere Faktoren wie Qualität, Kundenbewertungen und Garantie spielen eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Nicht nur das Gerät selbst macht den Preis aus, sondern auch das Liquid, die Verdampferköpfe und das Zubehör. Den Preisvergleich E-Zigarette können Sie online oder offline durchführen. Der Vorteil beim online Preisvergleich ist der Umfang der Auswahl an Modellen und Anbietern. Bequem von zuhause aus können Sie im Web die verschiedenen Angebote vergleichen. Der Vorteil im Laden – also der offline Preisvergleich – ermöglicht es Ihnen zu Probieren und Beratung zu erhalten. Es können natürlich beide Variante kombiniert werden, um das beste Angebot zu finden.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Aus unserer Gesundheitsecke