0 3 Minuten 5 Monaten

Der beliebte und vielfältige Geschenkkorb ist eine gute persönliche Art, jemanden eine Freude zu machen. Egal zu welcher Angelegenheit, so ein Geschenkpaket ist immer eine gute Idee.

Könnte man Geschenkkörbe oder Geschenkpakete passend zur Jahreszeit gestalten? Wir haben dazu ein paar Tipps.

Frühling: Frische und Farbe

Erneuerung und Aufwachen – das steht für den Frühling. Daher sollten die Artikel für den Geschenkkorb alla Frühling frisch und farbenfroh sein, das hebt die Stimmung. Ein Korb mit Blumen, Honig, Tee, Marmelade oder Obst könnten zu einer Kollektion zusammengestellt werden. Auch Pflegeprodukte mit Frühlingsduft vermitteln den Frühling mit all seiner Frische.

Sommer: Leichtigkeit und Genuss

Leichte und leckere Produkte gehören in den Sommergeschenkekorb. Mit Leichtigkeit und Genuss verbinden sich Durstlöscher, die den Gaumen verwöhnen. Im Sommerpaket lassen sich Artikel platzieren wie Schokolade, Getränke und Snacks. Diese kombinieren sich gut mit sommerlichen Accessoires: Sonnenbrille, Sonnenhut und Strandtuch.

Herbst: Gemütlichkeit und Wärme

Wenn das Jahr zu Ende geht kommt der goldene Herbst mit seiner Gemütlichkeit und Wärme. Und genau das sollen die Produkte für den Herbstgeschenkekorb sein. Artikel, die das Herz erwärmen und die Seele streicheln sind Kerzen, Kuscheldecken, Bücher oder Spiele. Diese kommen im Korb gut aus mit herbstlich Kulinarischem wie Nüsse, Kürbis, Gewürze oder Wein.

Winter: Festlichkeit und Glanz

Im Zeichen der Festlichkeit und des Glanzes steht der Winter, was sich im Geschenkkorb abzeichnen sollte. Das Auge muss erfreut werden, der Geist erhellt. Mit Schmuck, Parfüm, Kosmetik und Deko lässt sich der Korb füllen. Dazu Köstlichkeiten wie Lebkuchen, Plätzchen, Schokolade oder Glühwein.

Fazit

Jeder Jahreszeit lässt sich in einem Geschenkepaket oder -korb widerspiegeln. Richten Sie nach dem Geschmack und den Vorlieben des Beschenkten, dann ist Freude garantiert. Mit dem Geschenkekorb passend zur Jahreszeit machen Sie garantiert nichts verkehrt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Aus unserer Gesundheitsecke