Praktischer Begleiter – Reisewasserkocher

Was den Reisewasserkocher auszeichnet

Der Reisewasserkocher bietet ein Fassungsvermögen zwischen 0,5 und 0,8 Liter. Das maximale Fassungsvermögen beträgt ein Liter, was jedoch ausreichend für eine Suppe für 2 Personen oder für ein Kännchen Tee ist. Er bietet zwischen 650 und 1000 Watt. Manche bieten sogar eine umschaltbare Spannung von 115 auf 230 Volt. Diese ist für unterwegs vorteilhaft, da man so keinen Akku benötigt. Manche bieten eine gut ablesbare Wasserstandsanzeige. Das Gewicht eines Reisewasserkochers beträgt im Schnitt 0,7 Gramm. Um Wasser zum Kochen zu bringen, benötigt ein Reisewasserkocher maximal 5 Minuten.

Vorteile des Reisewasserkochers

Leichte Bedienbarkeit

Er besitzt einen leichtläufigen Ein- und Aus-Schalter, eventuell sogar mit Kontrollleuchte und einen klappbaren Deckel. Kalkfreies Wasser ist durch einen praktischen Ausguss mit Sieb gewährleistet. Durch die ablesbare, innenliegende Wasserstandsanzeige lässt sich der Füllstand bequem ablesen. 

Maximale Sicherheit

Maximale Sicherheit ist geboten dadurch, dass häufig ein Überhitzungsschutz, Dampfstopp-Automatik, Trockenlaufschutz, Kochstopffautomatik und eine Deckelverriegelung vorliegen.
Der Reisewasserkocher bietet ein kleineres Packmaß und ein geringeres Gewicht als ein Wasserkocher in normaler Größe. Daher kann er auch gut in einem kleinen Koffer oder Rucksack transportiert werden. Zudem ist er günstiger als ein Modell in normaler Größe.

Nutzung überall möglich für verschiedene Zwecke

Gut geeignet ist der Reisewasserkocher für den Campingplatz, für den Einsatz im Hotel oder in der Ferienwohnung und für unterwegs. Denkbar ist auch der Einsatz im Single-Haushalt oder im Büro. Darüber hinaus lässt er sich im Auto benutzen, wenn er über den richtigen Anschluss verfügt. Selbst der Einsatz im Single-Haushalt oder im Büro ist mit dem Reisegerät denkbar.
Es lassen sich damit Suppen, Tees und diverse Gerichte zubereiten. Auch die Zubereitung mit Babynahrung ist damit möglich, vor allem mit Modellen mit speziellem Einsatz oder einer präzisen Ausgießöffnung.

Worauf man beim Kauf achten sollten

Der Reiserwasseerkocher sollte nur mit einer Hand zu bedienen sein und kabellos sein. Wichtig ist, ein beständiges Material zu wählen wie Edelstahl oder Glas. Zudem sollte eine Abschaltautomatik vorhanden sein. 

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)


Kommentar hinterlassen