0 5 Minuten 12 Monaten

Gute Sportschuhe sind ein Garant für ein qualitativ hochwertiges und produktives Training und dementsprechend gute sportliche Ergebnisse. Die richtige Wahl für Kinder Fußball Schuhe ist mehr als nur ein stylisches Paar, das Komfort auf dem Fußballplatz bietet. Hochwertige Fußballschuhe sollen in erster Linie das Verletzungsrisiko reduzieren und sind mindestens genauso wichtig wie die richtige Größe bei Fußbällen für Kinder. Hier ist eine Übersicht von Sarango der richten Fußballgrößen bei Kindern.

Doch wie wählt man die richtigen Fußballschuhe für Kinder aus? Worauf sollte man achten, damit das Kind Spaß am Fußballspielen hat und seine sportlichen Leistungen gerne verbessert?

Typen von Fußballschuhen für Kinder

Während bis vor kurzem das Fußball-Schuhwerk einfach in Outdoor- und Indoor-Schuhe unterteilt wurde, ist die Auswahl heutzutage viel breiter und vielfältiger. Das Klassieren berücksichtigt nun verschiedene Bedingungen, die am Fußballplatz auftreten können. Kinder Fußball Schuhe werden heute in folgende Typen unterteilt:

  • Sportschuhe für Hartplätze – Fußballschuhe mit Turf-Sohle (TF)
  • Fußballschuhe für den Rasen – Nockenschuhe FG
  • Schuhe für Schlammrasen – Stollenschuhe SG oder Soft Ground
  • Hallenschuhe – Sportschuhe ohne Nocken für Futsal (IN oder Indoor Sohle)

Kinder Fußball Schuhe mit robuster Turf-Sohle verfügen über eine Vielzahl kleiner Stollen, die gleichmäßig über die Sohlenoberfläche verteilt sind und eine ebenmäßige Körpergewicht-Verteilung auf die Füße ermöglichen. Diese Kinder Fußball Schuhe bieten Spielern optimalen Grip und Manövrierfähigkeit. Gleichzeitig empfiehlt es sich, auf Modelle mit EVA-Schaumelementen zu achten, da diese zusätzlich dämpfen und für die Gelenke schonender sind.

Nockenschuhe verfügen über Nocken aus Gummi oder Kunststoff, die für Bodenhaftung sorgen und die nötige Dynamik verleihen. Diese Fußballschuhe ermöglichen es dem jungen Spieler, die Richtung beim Laufen schnell zu ändern. Nockenschuhe werden meistens nach der Spielerposition im Fußball ausgewählt: Bei Verteidigungsspielern haben sich Cross-Nocken bewährt, die für eine bessere Bodenhaftung sorgen. Offensivspielern wird wiederum durch Fußballschuhe mit mehreren konischen Nocken beste Wendigkeit und Beweglichkeit garantiert.

Stollenschuhe eignen sich zum Training oder Spielen auf schlammigem Gras. Diese Sportschuhe verfügen über längere Stollen, oft mit Metallspitzen, um eine bessere Bodenhaftung und Stabilität bei widrigen Bedingungen zu bieten.

Hallenschuhe IN – Kinder Fußball Schuhe für Futsal

Hallenschuhe werden von jedem jungen Spieler getragen, der in einer Halle spielt, zum Beispiel im Winter, für Abwechslung oder als Post-Workout-Variante. Auf harten Oberflächen erhöht sich das Risiko von Sportverletzungen um ein Vielfaches, daher ist die Wahl des richtigen Equipments entscheidend.

Indoor Fußballschuhe haben eine flache Gummisohle. Es ist wichtig, dass diese Schuhe eine gute Bodenhaftung bieten. Ein weiterer Faktor ist die hochwertige Innensohle und der äußere Dämpfungsschaum. Das bietet Kindergelenken und -muskeln maximalen Verletzungsschutz und sorgt für den optimalen Komfort beim Spielen.

So wählst Du die richtige Fußballschuhgröße

Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Kinderfußballschuhe die richtige Größe haben. Zu große Sportschuhe sind unbequem, führen beim Spielen zu einer unnatürlichen Fußstellung, verformen sich und verschleißen schneller. Wenn das Kind in zu engen Schuhen spielt, verursacht dies Schmerzen und beeinträchtigt die Bewegungskoordination, die bei dieser Sportart unverzichtbar ist.

Die am besten geeignete Lösung für Kinder Fußball Schuhe wäre ein 3-5 mm Spielraum. Diese Schuhe werden nicht zu eng oder zu locker sein. Trotzdem ist es wichtig, dass das Kind die Fußballschuhe vor dem Kauf anprobiert. Die Form des Fußes sowie der Schuhschnitt sind oft individuell.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Aus unserer Gesundheitsecke