Warum ist Allgemeinbildung wichtig

Schlichte Psychologie

In einer Diskussion gewinnt meist der, mit den besten Argumenten. Das ist ein Fakt, der das Thema Allgemeinbildung zur Grundlage hat. Menschen mit gutem Allgemeinwissen, sind sich ihrer Sache sicher, wissen über das zu diskutierende Thema Bescheid und strahlen im Gespräch, Selbstsicherheit aus.

Dies hat wiederum zur Folge, dass das Interesse des Gesprächspartners geweckt und im besten Fall gesteigert wird. Allgemeinwissen beinhaltet die Fähigkeit, eloquent auf die unterschiedlichsten Themen eingehen und mitreden zu können.

Hintergründe kennen

Gutes Allgemeinwissen ist eine solide Basis, auf der man aufbauen kann.
Wer Hintergründe und Fakten zu einem Thema kennt, dem macht man so schnell nichts vor.
Die klügsten Köpfe zeichnen sich häufig durch einen enormen Wissenshunger aus, der sich bezahlt macht. Ihnen ist bewusst, dass es im Leben Türen öffnen kann, wenn sie über die Fähigkeit verfügen, Dinge im Kontext zu verstehen.

Wenn zum Beispiel ein frisch gelernter Tischlergeselle, in einem Vorstellungsgespräch
bei der Firma seiner Wahl sitzt , hat er sich im Vorfeld darüber informiert, was diese Firma anbietet.
Er hat also dafür gesorgt, dass er alles Wissenswerte über die Abläufe vor Ort kennt und so seinen Wissensstand erweitert. Wenn er jetzt im Gespräch mit dem Vorgesetzten dieses Gelernte anwendet, hat er den Vorteil, sein als Tischler erworbenes Wissen, mit den Anforderungen der Firma konform gehen zu lassen und seinen künftigen Chef zu beeindrucken. Deshalb sind Allgemeinwissenstests, bei Vorgesetzten äußerst beliebt. Sie dienen letztlich dazu, die richtige Wahl zu treffen.

In allen Bereichen anwendbar

Es lohnt sich aber nicht nur, für einen möglichen Job seinen Horizont zu erweitern. Auch für jeden selbst ist Allgemeinwissen eine Bereicherung. Wenn man im Gespräch mit Fakten konfrontiert wird, denen man nichts entgegenzusetzen hat, fühlt man sich schnell verloren und kommt sich dumm vor. Menschen mit gutem Allgemeinwissen behalten jedoch die Kontrolle.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen