Nach Dubai auswandern – das sollten Sie wissen

Gute Gründe nach Dubai auszuwandern

In Dubai lebt man absolut steuerfrei – ganz egal welches Einkommen man hat. Zudem ist Dubai einfach ein traumhaft schönes Land und wer wollte nicht schon immer mal dort leben, wo andere Urlaub machen?! Dubai ist übrigens auch eines der modernsten und sichersten Länder auf der ganzen Welt. Diese und viele weitere Vorzüge sind der Grund dafür, dass sich Dubai in den letzten Jahren immer mehr zu einem der beliebtesten Auswanderungsziele entwickelt hat. Besonders überzeugend ist natürlich auch der sehr moderne und dennoch äußerst natürliche Lebensstil dort. Nicht außer Acht lassen darf man auch die enormen steuerlichen Vorteile für Arbeitgeber und für Arbeitnehmer. Ein besonderes Highlight an diesem Ort ist selbstverständlich auch die Tatsache, dass man in Dubai wirklich das ganze Jahr über immer Sonne und Wärme hat. Perfekt abgerundet wird das einzigartige Feeling durch das sehr saubere Meer und die traumhaften Strände dort. In Dubai arbeiten ist einfach ein Privileg!

Nach Dubai auswandern Voraussetzungen: Um hier dauerhaft leben zu können, bzw. es überhaupt erstmal zu dürfen, ist die wichtigste Grundvoraussetzung eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung, in diesem Fall das sogenannte Residence Visa. Die einzige Ausnahme auch ohne Genehmigung hier leben zu dürfen ist, wenn bereits ein direktes und enges Familienmitglied über einen längeren Zeitraum in Dubai lebt und arbeitet.

Die drei Möglichkeiten um eine Aufenthaltsgenehmigung in Dubai zu bekommen

  • a) Als Angestellter: In diesem Fall muss man ein sogenanntes abhängiges Beschäftigungsverhältnis bei einer dort ansässigen Firma nachweisen können.
  • b) Durch den Erwerb einer Immobilie: Diese muss dann aber einen Mindestwert von einer Million haben.
  • c) Durch die Gründung einer eigenen Firma: Dies ist übrigens der schnellste und einfachste Weg um in Dubai eine gültige Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Wer keine eigene Firma gründen kann oder möchte, der kann sich auch einfach nur an einem bereits bestehenden Unternehmen in Dubai finanziell beteiligen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen