Holen Sie sich den Escape-Spaß nach Hause

Besonders für Escape Room Liebhaber ist die Corona Zeit eine schwierige. Inzwischen besteht jedoch eine Alternativmöglichkeit um die öden Tage, welche man zu Hause verbringt, einmal anders zu vertreiben. Denn nun gibt es die Option, sein Geschick in einem Online Escape Room in seinem eigenen Wohnzimmer zu testen.

Was ist ein Escape Room?

Normalerweise ist ein Escape Room ein nachgebauter, thematischer Raum, in dem mehrere Spieler eingeschlossen werden und die Möglichkeit haben, in einer gewissen Zeit, verschiedenste Rätsel zu lösen, um den Raum verlassen zu können. Weiters kann zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen sowie Orten und Szenarien gewählt werden, wie einem Tatort oder einer verlassenen Hütte. Man braucht dafür ausschließlich sein Denkorgan und muss Zusammenhänge erkennen sowie Hinweise kombinieren, perfekt geeignet für Rätselfreunde sowie Personen, die etwas Neues und Innovatives erleben möchte.

Wie funktioniert der Online Escape Room?

Wenn Ihnen im Lockdown langweilig ist, sollten sie einem Online Escape Room eine Chance geben und versuchen auszubrechen, ohne das eigene Haus zu verlassen. Alleine, mit Freunden oder der Familie können Sie sich nun an mysteriösen Orten austoben und Rätsel lösen. Auch während der Quarantäne hat man die Chance auf gemeinsame Abenteuer. Spielen Sie von verschiedenen Standorten aus, alles was Sie dafür benötigen ist ein Laptop, PC oder Tablet mit einem Videochattool wie WhatsApp oder Zoom. Auch Stift und Papier können hier hilfreich sein. Der Rätselspaß dauert normalerweise zwischen 60 und 90 Minuten. Weiters kann man das Angebot Tag und Nacht buchen und natürlich auch spielen. Einmal gebucht kann man das Spiel unterbrechen und fortsetzen wie es einem beliebt. Grundsätzlich können Kinder ab zehn Jahren das Online Escape Angebot in Anspruch nehmen.

Es gibt nun keine faden Abende mehr, treffen Sie sich noch heute online mit Ihren Freunden, um Ihre detektivische Begabung und scharfen Verstand unter Beweis stellen zu können!

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen