0 4 Minuten 2 Wochen

Bei einem Kindergeburtstag oder wenn es um die Unterhaltung von mehreren Kindern geht, sollten sie nicht fehlen. Die Rede ist von Zaubertricks für Kinder. Zaubertricks für Kinder kann man selbst machen mit dem notwendigen Wissen und etwas Geschick oder man beauftragt einen Zauberer damit. Möchte man es selbst machen, so gibt es hier ein paar einfache Zaubertricks, wie man nachfolgend erfahren kann.

Einfache Zaubertricks – so gehts

Bevor wir auf Zaubertricks für Kinder näher eingehen, muss man eines beachten. Je nach Zaubertrick, braucht man entsprechendes Zubehör. Der Umfang an Zubehör kann sich dabei stark unterscheiden. Wenn es jetzt um einen einfachen Zaubertrick geht, dann bietet sich ein Luftballon und eine Nadel dazu an. Der Kern vom Trick besteht darin, damit der aufgeblasene Luftballon mit einer Nadel nicht zerstört werden kann. Damit das funktioniert, braucht man transparentes Klebeband oder Tesafilm. An einer Stelle wird dieses aufgetragen. Und nur an dieser Stelle funktioniert auch der Trick. Durch das Klebeband ist nämlich ein Durchstechen, damit der Luftballon platzt nicht möglich. Wahlweise muss man den Luftballon im leeren oder gefüllten Zustand vorbereiten. Für einen Wow-Effekt kann man dabei sorgen, in dem man ein Kind den Luftballon mit der Nadel zum platzen bringt. Während man vorher, selbst es mehrmals mit der Nadel versucht hat.

Geldmünze verschwinden lassen

Ein weiterer Zaubertrick der sich gut für Kinder anbietet, ist das verschwinden lassen einer Münze. Dazu braucht man lediglich eine kleine Geldmünze, 2 Cent bieten sich gut an. Zusätzlich braucht man noch eine Streichholzschachtel und doppelseitiges Klebeband. In der Innenseite von der Streichholzschachtel, ob jetzt oben oder unten, ist dabei nicht so wichtig. Eine Seite wird zur Hälfte mit Klebeband versehen. Bei der Durchführung vom Zaubertrick, kann man die Streichholzschachtel öffnen und den Kindern zeigen, damit diese leer ist. Dann gibt man die 2 Cent in die Streichholzschachtel und spricht einen Zauberspruch. Dann öffnet man die Streichholzschachtel und die 2 Cent sind verschwunden. Möglich ist das, weil die 2 Cent am Klebeband kleben. Damit der Zaubertrick funktioniert, darf natürlich die Streichholzschachtel nicht vollständig geöffnet werden. Sonst sind die 2 Cent wieder sichtbar.

Darum einfache Zaubertricks für Kinder. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Zaubertricks. Doch bei Zaubertricks kommt es nicht auf die Menge an. Zaubertricks für Kinder müssen nicht kompliziert sein, sondern sollen vor allem zu einem Wow-Effekt führen. Und die Unterhaltung der Kinder kann man nochmals erhöhen, wenn Kinder versuchen die Zaubertricks nachzumachen. Gerade aus diesem Grund empfehlen sich auch einfache Zaubertricks, die leicht von Kinder erlernt werden können. Alternativ zur Anleitung von Zaubertricks, wie jetzt hier beschrieben, gibt es auch Videos. Gerade im Internet kann man eine Vielzahl an Videos zu einfachen Zaubertricks finden. Schritt für Schritt werden diese gezeigt. So ist das Nachmachen vor den Kindern sehr einfach, wenn man sie vorher mal übt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Aus unserer Gesundheitsecke