Für besondere Anlässe schöne Gelnägel selbst machen

Gelnägel haben sich längst in sämtlichen Formen und Farben in allen Gesellschaftsschichten etabliert. Vor allem zu Hochzeiten, Fotoshootings und anderen besonderen Anlässen ist das Modellieren von Gelnägeln ein richtiges Must-have für die Frau von heute geworden. Lange schon ist auch im Alltag das Tragen von Gelnägeln eine feste Gepflogenheit geworden.

Dabei lassen sich angesagte Nagelformen von „Ballerina“ bis „Stiletto“ für wirklich jeden Naturnagel ermöglichen, egal ob kurz, ungleichmäßig oder brüchig. Die Farb- und Designvariationen von Gelnägeln kennen dabei keine Grenzen. Von den klassischen French Nails bis hin zum brandaktuellen Druckverfahren lässt sich scheinbar jeder Wunsch und jede Vorstellung für die eigenen Nägel verwirklichen.

Dafür war bisher ein regelmäßiger Besuch im Nagelstudio nötig oder zumindest wärmstens empfohlen, um Nagelfräser und Acryllacke professionell zum Einsatz zu bringen und die künstlich verstärkten und verlängerten Naturnägel auch auf lange Sicht gepflegt und optisch ansprechend zu erhalten. Was bislang als Luxus und Verwöhnprogramm in Beauty- und Wellnesssalons angeboten wurde, soll nun ganz einfach und stressfrei zum Standardprogramm für zu Hause werden.

Der neueste Trend der „do-it-yourself“-Generation ist dabei längst nicht mehr nur die gewöhnliche Maniküre, die bereits seit einigen Jahren mit allerlei Produkten und Gerätschaften ohne Terminvereinbarung und Zeitdruck recht kompetent zu schaffen ist. So sind mehrseitige Feilen zum Kürzen, Säubern und Polieren der Nägel, sowie Profigeräte wie Nagelfräser durchaus keine Seltenheit in privaten Haushalten. Aktuell wächst der ohnehin schon umfangreiche Markt der Nagelpflege und -modellage um zahlreiche Produkte, die das Auftragen und Pflegen von Gelnägeln zu Hause und ohne fremde Hilfe ermöglichen sollen. Eine professionelle Ausbildung ist dafür scheinbar nicht mehr nötig, die notwendigen Schritte zu den perfekten Nägeln erscheinen einfach und leicht durchzuführen. Ein paar Feldversuche oder ein gewisses Naturtalent werden dabei sicherlich nicht schaden, um die Perfektion die in einem Nagelstudio erwartet wird zu erreichen. Wer sich das regelmäßige Auffüllen und Herunterfeilen der Gelnägel selbst zutraut spart sich in jedem Falle viel Zeit und noch mehr Geld.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen