0 3 Minuten 12 Monaten

Es ist schon normal, dass Zinksalbe bei uns Menschen Anwendung findet. Doch inwiefern kann die Zinksalbe für deine Haustiere genutzt werden? Dies wird im Folgenden geklärt.

Hunde

Zinksalbe für Hunde gehört in jede Hausapotheke, da es zum Beispiel bei Juckreiz oder kleineren Schrammen Linderung verschafft. Hierbei sollte aber nicht vergessen werden, dass es nur ergänzend angewandt werden soll und nicht den Tierarzt ersetzen soll. Auch bei Juckreiz ist es sinnvoll, dass die Ursache abgeklärt wird. Nur so können die Beschwerden längerfristig behandelt werden.
Weiterhin kann Zinksalbe auch gegen Trockene Haut bei den Tieren helfen. Auch durch trockene Haut entsteht Juckreiz, der für die Hunde sehr unangenehm ist. Außerdem kann dies dazu führen, dass die juckenden Stellen aufgekratzt oder gebissen werden. Somit können Verschlechterungen des Zustandes durch größere Wunden entstehen. Sobald die Wunden offen sind, darf diese Salbe nicht angewandt werden. Der Grund liegt hier, dass diese Wunde noch mehr austrocknet und der Juckreiz schlimmer wird. Sollte es nur Abschürfungen sein, kann diese Salbe ohne Bedenken verwendet werden. Mit dessen Hilfe können die Wunden schneller heilen und ein Jucken kann auch verhindert werden.

Katzen

Bei Katzen ist es besser, dass Zinksalbe mit Lebertran verwendet wird. Hier ist der Grund, dass durch den enthaltenen Lebertran die Katze die Salbe nicht ableckt. Weiterhin ist diese Salbe eine erste Maßnahme, die bei leichten Abschürfungen und Verbrennungen helfen kann. Wichtig ist hier, dass keine Infektion vorhanden sein darf. Auch zur Nachsorge von Operationen kann die Anwendung dieser Salbe dienen. Durch das enthaltene Zinkoxid ist es möglich, dass sich die Wunde nicht noch weiter ausbreitet, besonders wenn diese Wunde an einer Stelle ist, die Strapazen ausgesetzt ist. Bei Katzen kann die Salbe auch bei nässenden Wunden verwendet werden, weil sie eine Sekret bindende Eigenschaft besitzt. Auch das Eindringen von Feuchtigkeit in die Wunde, kann diese Salbe verhindern. Beachtet werden muss hier, dass die Salbe nicht auf die Wunde, sondern auf die Wundränder gebracht werden sollte. Das führt zu einer schnelleren Wunderneuerung durch die Epithelzellen. Aber auch bei Katzen sollte der Tierarzt nicht vergessen werden.

Mit einem Vitamin B Komplex hochdosiert bei Tieren können neue rote Blutkörperchen und Nervenzellen gebildet werden. Daher ist es wichtig für die Nervenfunktion und den allgemeinen Gesundheitszustand des Tieres.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Aus unserer Gesundheitsecke