Wohnen in modernen Stadthäusern

Wohnen in modernen Stadthäusern

Das moderne Stadthaus verbindet das Leben in der Stadt mit der Privatsphäre im eigenem Heim. Für viele Menschen ist der Traum vom Eigenheim nur durch einen Umzug in die Vorstadt oder sogar nur auf das Land realisierbar. Es gibt allerdings auch andere Alternativen. Ein modern eingerichtetes und zentral gelegenes Stadthaus hat einige Vorteile. Der Arbeitsweg ist kurz. Alle Ziele werden schnell erreicht. Die Lebensqualität wird dadurch erhöht.

Vorschriften bei einem modernen Stadthaus einhalten

Die Grundstücke in der Stadt sind meist kleiner als auf dem Land. Dabei spielen natürlich die Faktoren verfügbarer Baugrund und Budget. Daher muss ein kleines Grundstück optimal ausgestattet und der vorhandene Platz so effizient wie möglich genutzt werden. Viele Städte schaffen Baugebiete in sehr attraktiven Lagen, um gezielt junge Familien in ihre Kommunen zu holen. Damit ein neu geschaffenes Baugebiet optisch einheitlich ist, gibt es für moderne Stadthäuser oft spezielle Vorschriften.

Eigenschaften moderner Stadthäuser

Unter moderner Architektur ist mehr als nur eine attraktive Gestaltung der Fassade zu verstehen. Um den vorhandenen Platz effektiv auszunutzen sollten einige Eigenschaften erfüllt sein. Daneben gibt es für moderne Stadthäuser andere Gestaltungsmerkmale wie beispielsweise eine gehoben und hochwertige Innenausstattung, die Gartengestaltung als Wohnzimmer im Freien, große Fenster für viel Licht, filigran gestaltete Glasfronten oder innovative Treppenkonstruktionen. Ein modernes Stadthaus muss nicht nur von außen einen optisch guten Eindruck machen, auch die Inneneinrichtung kann wohnlich und gemütlich gestaltet werden.

Energieeffizienz spielt eine immer wichtigere Rolle

Selbstverständlich ist auch bei einem Stadthaus hoher Wert auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz zu legen. Um wenig Heizenergie zu verbrauchen ist eine optimale Wärmedämmung unverzichtbar. Ebenfalls sinnvoll sind Lüftungs- oder Photovoltaikanlagen. Dadurch werden Energiekosten eingespart und die Umwelt geschont. Daneben spielt die Bauart eine wesentliche Rolle, um den in der Stadt begrenzten Baugrund optimal auszunutzen und Energiekosten zu reduzieren. Eine kleinere Fassadenfläche spart wiederum Heizkosten.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen