Spielsachen- vor dem Kauf gut überlegen!

Spielsachen sollen Freude bereiten, Beschäftigung bieten und es den Kindern ermöglichen, ihren Spieltrieb auszuleben. Ob als Bewegungs-, Kommunikations- oder Gestaltungsspielzeug sind Spielsachen immer sinnvoll, wenn sie gleichzeitig auch pädagogisch wertvoll sind. Wer seinem Kind ein Pikler Dreieck kaufen möchte, schult hiermit die Beweglichkeit, Motorik und Eigenständigkeit des Kindes, was pädagogisch wertvoll ist. Nachfolgend wird das Pikler Dreieck näher vorgestellt.

Welche Vorteile hat ein Pikler Dreieck?

Das Kletterdreieck ist sehr vielseitig beim Fördern der Bewegung. Kinder lernen spielerisch Basisfähigkeiten. Geeignet ist es für die Altersgruppe bis 6 Jahre und kann somit bis zum Vorschulalter als Spielzeug dienen. Dabei ist das Holzdreieck vollkommen kipp- und klappsicher. Die Querstreben des Dreiecks ermöglichen ein selbständiges Erkunden und Klettern Lernen, was die Motorik des Kindes fördert. Dabei ist die Höhe des Dreiecks nicht das entscheidende Kriterium für den Spielspaß des Kindes. Aber nicht nur Kinder im Vorschulalter, sondern auch Kleinkinder können das Dreieck ganz nach ihren individuellen Möglichkeiten erkunden.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Das Kletterdreieck sollte aus unbehandeltem Holz gefertigt sein und eine Höhe zwischen 50 cm und 75 cm haben. Bei lackierten Modellen sollte auf Schadstofffreiheit geachtet werden. Vorzugsweise lässt sich das Dreieck zusammenklappen. Hierdurch kann es platzsparend aufbewahrt werden. Darüber hinaus ist es zusammengeklappt leicht zu transportieren, damit es auch in anderen Räumen aufgebaut werden kann. Bei klappbaren Modellen sollte ein sicherer Fixiermechanismus vorhanden sein. Die Sprossen sollten keinen größeren Abstand als 12 cm zueinander haben. Andernfalls könnte das Kind in der Kletter Bewegung mit seinem Kopf zwischen die Stäbe geraten.

Welches Zubehör sollte man zum Pikler Dreieck kaufen?

Zu den Kletterdreiecken werden unterschiedliche Bretter als Zubehör angeboten, die wahlweise als Rutsche oder auch als Kletterbrett genutzt werden können. Ein Rutschbrett oder aber ein weiteres aufsetzbares Kletterbrett mit Zwischenstreben erweitert den Spiel- und Kletterspaß für das Kind.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen