Nachhilfe-Unterricht – wann und warum es Sinn macht

Viele Eltern sorgen sich, wenn ihre Kinder Probleme in der Schule aufgrund ihrer Leistungen bekommen. Oft reicht die eigene Kompetenz jedoch nicht aus, um das Kind ausreichend zu unterstützen, deshalb sollten sich Eltern frühzeitig nach externer Hilfe umsehen, bevor Wissenslücken entstehen. Diese wieder aufzuholen ist für das Kind sehr mühsam, besser sollte es sofort beim Lernen durch Nachhilfe unterstützt werden, so dass es im aktuellen Schulstoff mitkommt und erst gar keine Lücken entstehen.

Anzeichen für Eltern, dass Nachhilfe benötigt wird

Häufig merken Eltern erst bei der Vergabe der Zeugnisse, dass ihr Kind Unterstützung beim Lernen benötigt, dann ist es jedoch in vielen Fällen schon zu spät. Eltern sollte schon vorher die Augen offen halten, ob sie Anzeichen bemerken, dass ihr Kind Hilfe benötigt. Lernprobleme äußern sich zum Beispiel durch wenig Motivation, Hausaufgaben zu erledigen oder die Schule zu besuchen. Den Kindern fällt es schwer zu Hause selbstständig Aufgaben zu erledigen und zu lernen, deshalb sollten Eltern regelmäßig die Hausaufgaben kontrollieren, um zu sehen ob, diese problemlos von den Kindern gelöst werden. Spätestens aber bei vermehrten schlechten Noten oder sogar der Gefahr nicht versetzt zu werden, müssen Eltern handeln.

Das macht eine gute Nachhilfe aus

Bei der Suche nach einer guten Nachhilfe sollte neben den fachlichen Kompetenzen, Wert drauf gelegt werden, dass Nachhilfelehrerin und Schülerin eine gutes Verhältnis zueinander haben und sich gut verstehen. Wichtig ist auch, dass die Nachhilfe Wert darauf legt, dem Kind Kompetenzen zu vermitteln, um wieder selbständig lernen zu könne, so dass es nicht ewig auf die Nachhilfe angewiesen ist, sondern mit der Zeit wieder selbst lernen kann.

Auch die verschiedenen Arten von Nachhilfe sollten beachtet werden, den meisten Kinder ist zunächst durch Einzelunterricht am besten geholfen, da dort besser individuell auf Schwierigkeiten und Fragen eingegangen werden kann. Andere Kinder profitieren jedoch auch durchaus vom Gruppenunterricht oder vom gemeinsamen Unterricht mit ihren Geschwistern.

Verschiedene Nachhilfeangebote finden Sie zum Beispiel bei der Nachhilfe Völklingen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen