Mehr Power mit einem Proteinriegel

Wer kennt es nicht: Das berühmte Mittags- und Nachmittagstief. Die Power geht verloren und man kann sich kaum auf die Arbeit konzentrieren. Aber auch vor- bzw. vor allem nach dem Sport fehlen einem die notwendigen Energiereserven für den restlichen Tag. Hier können Proteinriegel Abhilfe verschaffen.

Gesünder Leben ist eines der Hauptziele des Menschen. Doch nicht nur gesünder sondern vor allem nachhaltiger und abwechslungsreich sollte der Speiseplan aussehen. Trotz der gesunden Lebensweise schleichen sich oftmals Müdigkeit und Niedergeschlagenheit ein. Dies ist vor allem der Fall, wenn zu wenig gegessen wird oder einfach nach einer ausgiebigen Sporteinheit. Um die Energiereserven wieder optimal zu füllen, können Proteinriegel eine gute Lösung darstellen.

Proteinriegeln – Das steckt dahinter

Die gängigsten Proteinriegel auf dem Markt enthalten das sogenannte Whey Protein. Mithilfe eines dieser Proteinriegel wird der Eiweißbedarf gedeckt. An stressigen Tagen fühlt der Riegel die Protein- und Energiespeicher wieder auf. Gleichzeitig unterstützt der Verzehr eine ausgewogene Ernährung.

Vegane Proteinriegeln – eine gesunde Alternative

Auf dem Markt sind wird vor allem Whey Protein für die Powerriegel verwendet. Dieses wird aus Molke erzeugt und weißt damit einen tierischen Ursprung auf. Genauso wie die weiteren Inhaltsstoffe Kollagen oder Honig als verwendetes Süßungsmittel. Dennoch müssen gerade Vegetarier und Veganer nicht auf den gesunden Snack für Zwischendurch verzichten.

Vegane Proteinriegel, wie zum Beispiel der Fairnatural Proteinriegel, verzichten zu 100 % auf die Verwendung von tierischen Produkten und Erzeugnissen. Zucker ist ebenso wenig oder teilweise sogar gar nicht in den Proteinriegeln enthalten. Sie liefern trotzdem viele Ballaststoffe und Power. Sie sorgen mit hochwertigen Eiweiß für ein längeres Sättigungsgefühl.

Grüner Smoothie Pulver anstatt Proteinriegel, geht auch. Neben den Verzehr von Proteinriegeln kann das sogenannte Green Pulver ebenfalls die Energie- und Proteinreserven auffüllen. Dabei handelt es sich um eine Kombination zahlreicher relevanter Grünzeuge in einer Pulverform. Dieser wird mit diversen Superfood für die Erstellung eines gesunden Drinks mit Säften und Wasser verwendet.

Der Green Shmoothie stellt eine gesunde Alternative zum Verzehr eines Proteinriegels dar.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen