E-Fatbikes – das Beste aus beiden Welten?

Auf Schnee, Sand, Geröll oder sogar in der Wüste lassen sich Fatbikes fahren. Diese Eigenschaften erhalten diese Fahrräder durch besondere Attribute wie vergrößerte Reifen und erhöhte Geländetauglichkeit auch bei schwierigen Wetterbedingungen. Natürlich gibt es die Räder nun auch mit elektronischem Antrieb für mehr Unterstützung bei anspruchsvollen Radtouren.

Sie möchten ein E-Fatbike kaufen? Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, denn bei der großen Auswahl in diesem Segment fällt die Entscheidung nicht leicht. Reichweite, Gewicht, Geländetauglichkeit und Handling sind da nur einige Stichworte. Die E-Fatbikes sind genau dann das richtige für sie, wenn ihnen das Fahren im durchschnittlichen klimatischen Bereich Mitteleuropas nicht mehr spannend genug ist und sie auch bei Schnee und Eis ihr Bike nutzen möchten.

Was muss ich wissen?

Gedanken müssen sich Kund:innen über einige Dinge machen, zum Beispiel darüber, ob es ein InTube-Akku oder ein Rahmen-Akku sein soll. Der Intube-Akku muss zum laden ausgebaut werden, ist aber besser vor Nässe und Steinschlägen geschützt, was im Gelände nützlich ist, dafür verspricht ein Rahmen-Akku schnelles Aufladen, das mit wenigen Handgriffen erledigt werden kann. Auch das Körpergewicht und die Größe der Fahrerin oder des Fahrers spielt bei der Entscheidung welches Modell es werden soll eine große Rolle. Menschen unter 170cm sollten sich für eine Laufradgröße von unter 29 Zoll entscheiden, auch wenn das dazu führt, dass Durchschläge vom Untergrund mehr bei ihnen ankommen. Alle Menschen ab einer Körpergröße von 170cm kann auf 29 Zoll Räder zurückgegriffen werden. Durch das höhere Gewicht des Bikes zu einem anderen Bremsverhalten führt als man das von durchschnittlichen Straßenfahrrädern gewöhnt ist. Die Sicherheit sollte hier an allererster Stelle stehen.

Optisch sind E-Fatbikes, wie jedes Fatbike, definitiv ein Hingucker und ein ungewöhnliches Fortbewegungsmittel. Die breiten Reifen sind sehr auffällig und durch viele verschiedene Modelle und Hersteller haben die Kund:innen die Möglichkeit, genau das Rad heraus zu suchen, dass ihren Ansprüchen und ihrem Geschmack entspricht.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen