Motorradtouren auf deutschen Straßen – das sind die besten

Im Frühling bzw. im Sommer ist es wieder soweit – die Motorradsaison beginnt! Speziell in Deutschland gibt es viele tolle Strecken zu befahren. Doch welche davon sind besonders schön und von erfahrenen Bikern empfohlen? Dabei ist es egal ob Mittelgebirge oder deutsche Alpen. Überall im Land sind tolle Strecken verstreut. Welche das sind und was sie so besonders macht, soll der folgende Artikel zeigen.

Welche Orte sind die besten für Motorradtouren in Deutschland?

Wer demnächst einen Ausflug plant, aber nicht weiß wo hin, dem können wir die folgenden drei Orte ans Herz legen:

1) Allgäu

Eine sehr beliebte Strecke mit dem Motorrad ist das Allgäu. Highlight auf dieser Strecke gibt es einige wie beispielsweise die Wieskirche, romantische Altstadt sowie dem großen Alpensee. Mit rund 222 km Länge gibt es einiges zu entdecken. Ebenfalls ins Auge fallen werden Wasserfälle & Kloster. Für echte Naturliebhaber ist es definitiv einen Versuch wert.

2) Bayerische Alpen

Jeder hat schon einmal von den bayrischen Alpen gehört. Mit etwa rund 190 km Gesamtlänge und vielen Kurven bietet der Ort viel Abwechslung während der Fahrt. Vor allem die Natur mit seinen Bergen, Alpen und Flüssen macht den Ort so besonders. Zu den Highlight gehören unter anderem:

  • Tegernsee
  • Mittenwald
  • Bad Tölz
  • Kochel am See

3) Bodensee

Ein letzter zu empfehlender Ort für eine Motorradtour ist der Bodensee. Das Besondere: Die gesamte Strecke umrandet einmal den See. Mit rund 180 km gibt es einiges zu entdecken. Weiterhin enthält der Ort viele Abzweigungen zu lokalen Restaurants und ähnlichem. Zu den Besonderheiten gehören auf jeden Fall der weite Blick in den See, Rorschdach, Bregenz sowie Friedrichshafen. Dessen ungeachtet gibt es in Deutschland noch unzählig weitere schöne Strecken für das Motorrad zu entdecken. Wer einen längeren Aufenthalt plant, sollte Ausschau nach einem Zelt für Motorradtour halten.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen