Die schönsten Flurdeko-Ideen

In den meisten Haushalten in Deutschland handelt es sich bei dem Flur zweifelsfrei um den Raum, der am stärksten vernachlässigt wird. Allerdings ist dies ein großer Fehler, denn der Flur ist für die Wirkung der restlichen Einrichtung in hohem Maße verantwortlich und prägt außerdem den ersten Eindruck, den Besucher von den Räumlichkeiten erhalten, wenn sie die Wohnung betreten.

Es stehen jedoch glücklicherweise zahlreiche tolle Einrichtungsideen für den Flur zur Verfügung, die im Handumdrehen dafür sorgen, dass der Eingangsbereich sofort in einem ganz neuen Glanz erstrahlt, wie beispielsweise die Anbringung eines ästhetischen Wandtattoos im Flur. Welche Flurdeko-Ideen außerdem in hohem Maße zu einer einladenden und angenehmen Atmosphäre im Flur beitragen, zeigt der folgende Beitrag.

Die Gestaltung des Flurs nicht vernachlässigen

Es lässt sich durchaus ein Grund dafür ausmachen, weshalb die Einrichtung des Flurs von vielen Menschen vernachlässigt wird: Dieser Raum fällt in den meisten Wohnungen eher klein und unspektakulär aus, sodass er hauptsächlich als Stauraum und Garderobe genutzt wird.

Dies stellt an sich natürlich kein Problem dar, allerdings bedeutet dies keinesfalls, dass sich die Diele als öde und langweilig zeigen muss. Der Flur kann einen großen Mehrwert bieten, sowohl in praktischer als auch in optischer Hinsicht.

Sogar kleine Eingangsbereiche können mit einigen smarten Einrichtungsideen gekonnt verschönert werden, beispielsweise mithilfe der passenden Farbauswahl, einer ansprechenden Wanddekoration und ausgewählten Accessoires.

Die Wandfarbe mit Bedacht wählen

Ein ganz neues Erscheinungsbild wird dem Flur mithilfe eines frischen Anstrichs verliehen. Allerdings sollten dunkle Nuancen dabei eher außen vor gelassen werden, da diese dafür sorgen, dass schmale Räumer noch kleiner und gedrungener wirken.

Eine wesentlich bessere Wahl besteht in hellen Farbtönen, welche mit einer harmonischen und einladenden Wirkung einhergehen. Auf Nummer Sicher kann so etwa mit einem warmen Beige gegangen werden, daneben sind jedoch auch Pastelltöne für die Gestaltung des Eingangsbereichs ideal geeignet. Ein besonders moderner Charakter geht dabei etwa von Hellgrün oder Rosé aus.

Ausreichende Beleuchtung durch Deckenlampe sicherstellen

Besonders, wenn im Flur auch die Garderobe vorhanden ist, kommt eine große Bedeutung einem gutem Licht im Eingangsbereich zu – es kann schließlich schnell in unnötigen Stress ausarten, wenn am Morgen lange nach der richtigen Jacke oder dem Autoschlüssel gesucht werden muss. Daneben wird der Raum auch durch helles Licht optisch vergrößert.

Empfehlenswert ist es aus diesem Grund, im Flur eine Deckenlampe zu installieren, die helles und angenehmes Licht spendet, dabei jedoch zur gleichen Zeit auch durch ihr stylisches Design auf ganzer Linie überzeugt.

Auf praktische Flurmöbel setzen

Geht es um die richtige Möbelauswahl für die Diele, sind im Vorfeld vor allem ein paar praktische Kriterien zu berücksichtigen. Dazu gehört auch die Antwort auf die Frage, wie viel Stauraum benötigt wird und welcher Platz generell zur Verfügung steht. Eine wuchtige Kommode stellt beispielsweise für den Flur nur in den seltensten Fällen die richtige Wahl dar. Daneben steht in kleinen Fluren häufig auch nicht genug Platz für Komplett-Garderoben zur Verfügung.

Die optimalere Lösung besteht somit darin, platzsparende Möbel für den Flur anzuschaffen, wie eine helle, zierliche Kommode oder eine schmale Konsole, die als praktische Ablage dient. Sollten kleinere Ecken oder Nischen im Eingangsbereich vorhanden sein, lassen sich diese auch mit einem Samthocker oder einem schicken Sessel maßgeblich aufwerten. Durch diese wird außerdem der praktische Nutzen als Sitzgelegenheit erfüllt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen