Warum Biokosmetik verwenden?

Ihre Haut ist das größte lebende Atmungsorgan Ihres Körpers. Bis zu 60% von dem, was Sie auf Ihre Haut auftragen, werden in Ihren Blutkreislauf aufgenommen, der dann um Ihren gesamten Körper zirkuliert. Aber wenn Sie wüssten, welche Toxine nicht-organische Hautpflegeprodukte enthalten, würden Sie zweimal überlegen, bevor Sie es verwenden. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen auf Bio-Hautpflegeprodukte umsteigen.

Wenn Sie immer noch nicht biologische Produkte verwenden, ist es an der Zeit, dies zu überdenken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Sie auf Bio-Kosmetik umsteigen müssen.

Bio-Kosmetik werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt

Lesen Sie nun das Inhaltsstoffetikett eines Bio-Kosmetikprodukts. Sie werden wahrscheinlich die meisten, wenn nicht alle Elemente dort erkennen.

Zertifizierte Bio-Produkte werden aus Pflanzen und anderen natürlich vorkommenden Inhaltsstoffen gewonnen. Noch wichtiger ist, dass diese organischen Inhaltsstoffe ohne Pestizide, Herbizide, synthetische Düngemittel, gentechnisch veränderte Organismen und andere Zusatzstoffe oder Chemikalien angebaut werden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Haut und Ihr Körper nur echte, natürliche Inhaltsstoffe aufnehmen, die nicht schädlich sind.

Bio-Kosmetik funktionieren besser

Pflanzen aus biologischem Anbau enthalten einen höheren Anteil an lebenswichtigen antioxidativen Vitaminen als nicht-organische Pflanzen. Da sie ohne Herbizide und Pestizide angebaut werden, sind ihre organischen Inhaltsstoffe auch frei von dieser Kontamination, was für Ihre Haut und Ihren Körper dasselbe bedeutet.

Darüber hinaus sind bis zu 95% des Inhalts eines Bio-Hautpflegeprodukts Wirkstoffe. In synthetischen Hautpflegeprodukten machen Wirkstoffe dagegen nur 5 bis 10% ihres Inhalts aus.

Bio ist besser für Ihre Haut

Die in anorganischen Produkten enthaltenen synthetischen Inhaltsstoffe können schnell wirken, sind jedoch auch invasiv und verursachen Schäden, die nicht sichtbar sind. Ihre chemischen Inhaltsstoffe können sofortige Befriedigung und sichtbare Ergebnisse liefern, aber das meiste davon hilft Ihnen nur ästhetisch, indem es Falten glättet, Sonnenflecken entfernt und Schönheitsfehler verringert.

Bei längerem Gebrauch können diese Chemikalien Ihre Haut schädigen und schwächen, wenn Ihr Körper versucht, mit diesen Fremdstoffen umzugehen. Infolgedessen wird der Sauerstoffaustausch mit der Haut verringert, was zu vorzeitiger Alterung und einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Sonnenflecken führt.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen