Crossfit

Was sind Crossfit-Schuhe?

Neues Jahr – neue Vorsätze.

Zu Beginn eines neuen Jahres nehmen sich viele vor wieder in Form zu kommen. Sehr beliebt ist die Sportart CrossFit. Was steckt hinter dieser Sportart und welche sind die richtigen Crossfit-Schuhe?

Die Anforderungen an einen Crossfit-Schuh

CrossFit fasst viele Sportarten zusammen. Turnen, sprinten, springen, Eigengewichtsübungen und Gewichtheben. Dies bedeutet für den Schuh eine besondere Beanspruchung und besondere Anforderungen.

Wichtige Anforderungen an die Crossfit-Schuhe sind eine gute Standfestigkeit und Bodenhaftung, ein leichtes Eigengewicht sowie die Fähigkeit sich an den Füßen anzupassen.
Ferner ist eine gute Beweglichkeit von großer Bedeutung. Bei dem Kauf sollte auf die eigenen sportlichen Vorlieben geachtet und hiernach der Anspruch an die Schuhe optimieren werden. Liegt das Interesse mehr bei Ausdauerübungen, wie Sprinten sollte der Schuh leicht und flexibel sein. Bei Kraftübungen, wie Gewichte heben, ist eine gute Passform und Bodenhaftung von Vorteil. Man sollte davon absehen einen normalen Turnschuh zu verwenden, da diese zumeist zu stark dämpfen und nicht genügend Stabilität bieten. Sie bergen ein hohes Verletzungspotential.

Das richtige Material

Da CrossFit eine sehr schweißtreibende Sportart ist, ist ein Atmungsaktives Material ratsam. Außerdem ist ein robuster Aufbau und damit eine gute Verarbeitung das A und O. Besonders im Bereich des Mittelfußes sollte der Schuh viel Halt geben. Die Verwendung des sogenannten „Robe-Tec“ ist empfehlenswert, um ein Abreiben der Außensohle beim Seilklettern zu vermeiden. Die richtige Sohle gibt Stabilität und Balance. Sie sollte relativ dünn sein, um ein Gespür für die Füße zu bekommen.

Wie bei jedem anderen Schuh gilt, dass der Crossfit-Schuh sich gut anfühlen und vor allem passen sollte (siehe https://www.powerfuersleben.de/crossfit-schuhe/). Gleichzeitig fest sitzend ist und trotzdem Bewegungsfreiheit bietet. Schuhe, welch zu eng sitzen, oder gar schmerzen verursachen mindern nicht nur deine sportliche Leistung, sondern sind auch ein vermeidbares Verletzungsrisiko. Ein guter Schuh für CrossFit-Übungen ist an den Zehen extra breit. Den perfekten Schuh gibt es, wie bereits erwähnt, nicht.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen