Duschkopf

Warum ist der Preisunterschied bei Duschköpfen so groß und worauf sollten Verbraucher beim Kauf achten?

Der Preisunterschied bei den Duschköpfen

Er ist in allen Haushalten zu finden und dennoch gleicht ein Modell nicht dem nächsten. Die Rede ist vom Duschkopf. Wer sich im Handel einmal etwas genauer umgesehen hat wird bestätigen, dass der Preisunterschied enorm ist. Duschköpfe gibt es von 10 Euro bis hin zu 300 Euro. Viele werden sich nun fragen, welche Funktionen, Features oder Materialien für einen solche Preisspanne verantwortlich sind?

Duschköpfe – unverzichtbar in jedem Badezimmer

In der kalten Jahreszeit lieben viele eine heiße Dusche. Mit einer hochwertigen Brause macht der Waschvorgang noch deutlich mehr Freude und Spaß. Nun stellt sich allerdings auch die Frage, welche Duschköpfe zu empfehlen sind und worauf Kunden und Käufer achten sollten? Im Handel fällt sofort auf, dass die Produkte von den bekannten Markenherstellern in der Regel teurer sind. Lohnt sich der Mehrpreis jedoch? Sehr beliebt sind derzeit die sogenannten Regenduschen. Diese werden an der Wand oder an der Decke montiert und es hat den Anschein, als herrscht gerade ein angenehmer Regenschauer. Der wohl größte Nachteil von Regenduschen ist der deutlich höhere Preis als etwa bei einer herkömmlichen Handbrause. Regenduschen sind im Handel für von etwa 30 Euro bis hin zu 300 Euro zu finden. Handbrausen werden zwischen 10 Euro und 80 Euro angeboten.

Duschkopf – warum sind manche Modelle teurer?

Jedoch ist nicht nur die Größe für die Preisspanne zur Verantwortung zu ziehen. Auch die verwendeten Materialien spielen eine ausschlaggebende Rolle. Die Brause ist in der Regel täglich in Verwendung und hat auch zahlreiche Feinde. Einer darunter ist der Kalk. Viele Hersteller entschließen sich deshalb, die Brausen mit diversen Anti-Kalk-Beschichtungen auszustatten. Schon alleine aus diesem Grund, können manche Ausführungen in der Anschaffung etwas teurer sein. Zudem gibt es auch Brausen, welche mit diversen Funktionen begeistern können. Große Regenduschen sind sicherlich sehr angenehm und praktisch. Sie haben jedoch auch einen Nachteil. Sie sind schwer und in vielen Fällen auch etwas unhandlich in der Dusche.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)