Tippelrollstuhl

Trippelrollstuhl – wenn die Beinfunktion nachlässt

Viele Menschen kommen irgendwann in die Situation, wo bedingt durch Alter oder Erkrankungen die individuelle Beinfunktion nachlässt. Die Ursachen hierfür sich vielfältig. Für alle gilt jedoch: Eine eingeschränkte Beinfunktion führt zu einer Einschränkung bei alltäglichen Aufgaben und Aktivitäten.

Es gibt inzwischen viele verschiedene Hilfsmittel, die je nach individueller Einschränkung unterstützen können. Eine wesentliche Unterstützung kann ein Rollstuhl bieten. Obwohl viele Menschen mit einem Rollstuhl Immobilität verbinden, ist ein Rollstuhl viel mehr eine hilfreiche Unterstützung im Alltag.

„Trippeln“ als Alternative?

Wenn die Beinfunktion noch vorhanden aber eingeschränkt ist, ist möglicherweise ein Trippelrollstuhl die richtige Wahl. Diese unterstützen Sie bei der selbstständigen Fortbewegung im Alltag. Der Nutzer bewegt sich dabei selbstständig mit Hilfe seiner Füße fort („Trippeln“). Wichtig ist, dass Nutzer den Trippelrollstuhl einfach und leicht lenken können. Deswegen sind diese sind in der Regel so gebaut, dass diese sich problemlos durch „Trippeln“ fortbewegen lassen. Spezielle Federungen sorgen für ein angenehmeres Fahrgefühl und Sicherheit beispielsweise beim Überqueren von Türschwellen. Je nach Modell gibt es weitere Funktionen wie zum Beispiel höhenverstellbare Sitzflächen.

Ein Allrounder

Es handelt sich beim Trippelrollstuhl demnach um einen echten Allrounder für Ihren Alltag. Die eigene Mobilität wird gestärkt und die Bewegung gefördert. Trippelrollstühle können neben der Fortbewegung auch als normale Stühle dienen. Einige Modelle unterstützen zudem bei stehenden Tätigkeiten beispielsweise beim Kochen oder eine Schiebrollstuhlfunktion. Dies schafft Entlastung an Tagen, wo die Beine etwas müder sind.

Tun Sie sich etwas Gutes

Nutzen Sie die Hilfsmittel, die Ihnen zur Verfügung stehen. Dies erspart Stress, Schmerzen und Unsicherheit. Zudem ist nachgewiesen, dass eine regelmäßige Beinarbeit zum Beispiel in Form von „Trippeln“ gesundheitsförderlich wirkt. Sie stärken Ihre vorhandene Beinfunktion und sorgen so dafür, dass diese möglichst lang erhalten bleibt. Zudem wird durch das „Trippeln“ die Durchblutung angeregt und Ihr Kreislauf bleibt in Schwung.

Bei nachlassender Beinfunktion gibt es einige Möglichkeiten, sich das Leben leichter zu machen. Umfassende Beratung können bei Sanitätshäusern, Ärzten oder Herstellern Ihres Vertrauens in Anspruch genommen werden.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)