Sardinien

Sardinien – Wunderschöne Strände und optimale Erholung

Immer wieder wird von der malerischen Schönheit der sardinischen Strände berichtet. Egal ob in Reiseführern oder durch Bekannte, die vor Ort waren und aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskommen: Sardiniens Küsten gelten als die schönsten Urlaubsorte Europas. Im Osten sind es die Klippen, im Westen die weitläufigen Sandstrände, die regelmäßig das Herz vieler Urlauber erobern. Einzigartig erscheinen dabei auch die Klarheit und die entspannende Farbe des Mittelmeeres.

Is Aruttas

Der Is-Aruttas-Strand ist Teil der Sinis-Halbinsel im Westen Sardiniens. Er bildet 500 Meter lange Bucht, die vollständig von weißem Quarz-Sand bedeckt wird. Nicht unweit des Strandes gibt es ausreichend Parkplätze und Campingmöglichkeiten, weshalb es sehr empfehlenswert ist, dort mit einem Wohnmobil anzureisen. Als optimale Aktivität dort wird das Surfing angegeben, vor allem das Segel- und Kitesurfen.

Chia

Als ein vor allem für Familien sehr empfehlenswerte Region ist die ganz im Süden der Insel gelegene Ortschaft Chia. Durch die landschaftliche Vielfalt ergibt sich dort auch eine ganze Reihe an Möglichkeiten der Urlaubsplanung. Nicht nur in den azurblauen Lagunen der dortigen Strände lässt es sich bestens entspannen. Auch die nördlich gelegenen Hügel und Berge bilden ein wunderbares Ziel für wanderlustige Familien. Wer lieber motorisiert unterwegs ist, den erwartet die Südküstenstraße SP71, die als eine der schönsten Küstenstraßen der Welt gilt.

Cala Goloritzè

Die Bucht Cala Goloritzè gilt als einer der natürlichsten und unberührtesten Flecken Küste Sardiniens. Einzigartig sind hier die hohen Klippenfelsen, an denen Kletterern und Abenteurern keine Grenzen gesetzt sind. Dazu gehört der markante L’Aguglia-Kalksteinfelsen. Besonders die Tatsache, dass man die Bucht lediglich entweder übers Wasser oder einen kleinen, aber beschwerlichen Wanderpfad erreichen kann, zieht regelmäßig die abenteuerlustigsten Urlauber an.

Alles entdecken mit einem Wohnmobil

Wer sich nicht mit einem oder ein paar Strandstandorten zufriedengeben will, für den ist auf Sardinien das Anmieten eines Camping-Wohnmobils genau das richtige. Für diesen Zweck lohnt es sich, auf https://yepcampers.com/de/ vorbeizuschauen. Vor allem für Nostalgie-Freunde sind die dort angebotenen Westfalia-Wohnmobile sehr attraktiv.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen