Korkeiche

Korktaschen liegen voll im Trend- warum?

Korktaschen sind nicht nur besonders hübsch anzusehen, sondern auch noch nachhaltig und somit ökologisch unbedenklich. Kork ist ein reines Naturprodukt, für dessen Herstellung also keine Tiere sterben mussten.

Kork eignet sich hervorragend für die Herstellung von Taschen. Nicht zuletzt wegen der großen Flexibilität und Leichtigkeit überzeugt das Material. Gerade bei Rucksäcken und Taschen sind diese Eigenschaften besonders vorteilhaft.

Ein großes Plus sehen die Umweltschützer in der Tatsache, dass sich Kork zu 100% recyceln lässt und keine Rodung der Bäume erfolgt. Tatsächlich ist die Ernte von Kork ökologisch gesehen sogar gut.

Kork ist ein absolutes Multitalent und wird zudem für die wasserabweisenden Eigenschaft sehr geschätzt. Gerade bei Taschen ist es unerfreulich, wenn der Inhalt nach einem Regenschauer völlig durchnässt wird. Nicht so mit einer Korktasche!

Wasser und andere Flüssigkeiten haben keine Chance in das Material einzudringen.
Reinigen kann man Kork ganz einfach mit einem Schwamm und Wasser.

Im Bereich der Wanderrucksäcke und Outdoortaschen hat Kork ebenfalls schon Einzug in die Verkaufsregale und Online Plattformen gehalten. Das Material ist atmungsaktiv und bietet sich demzufolge für lange Wanderungen und Ausflüge optimal an. Bekommt die Korktasche eine richtige Pflege, dann wird sie ihren Besitzer ein Leben lang erfreuen.

Durch die individuelle Maserung wird die Korktasche zum Einzelstück und absoluten Highlight. Sie werden ein Unikat in den Händen halten und können sich sehr lange daran erfreuen. Farblich fallen die Korktaschen auch unterschiedlich aus. Je nach Laune der Natur sind diese einmal heller und einmal etwas dunkler.

Die Gewinnung von Kork zur Herstellung einer Korktasche ist nachhaltig und völlig unbedenklich. Eine Korkeiche wird etwa 300 Jahre alt und kann während ihrer Lebensdauer 20 mal geerntet werden. Dabei wird der Baum nicht verletzt oder gar gerodet, da nur die Rinde zur Korkherstellung genutzt wird. Ein kleiner Teil dessen kann für die Herstellung von Korktaschen genutzt werden, der andere Teil wird anderweitig genutzt.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen