Kassensystem vs. Registrierkasse in der Gastronomie

Die Vorteile eines Kassensystems

Das Kassieren kostet viel Zeit, gerade wenn man einen Gastronomiebetrieb führt, in dem regelmäßig viel los ist. Wenn der Bestell- und Kassiervorgang schnell abgewickelt werden, dann erhöht das die Kundenzufriedenheit und erleichtert dem Personal die Arbeit. Je weniger Zeit an den Kassen gebraucht wird, desto mehr Zeit steht für das Bedienen der Gäste zur Verfügung. Die Bestellungen werden tischweise in das System eingegeben und dann, wenn es an der Zeit ist zum Bezahlen, einfach als Rechnung ausgedruckt. Auch das Sortieren der Rechnungsposten, wenn die Kunden getrennt zahlen möchten, ist nicht schwierig.

Am besten funktioniert ein solches System, wenn es gezielt für Ihren Betrieb entwickelt wird, zum Beispiel von Fabware Softwareentwicklungsagentur. Hier erhalten Sie ein Gastronomie Kassensystem, das an die Besonderheiten Ihres Restaurants oder Hotels angepasst ist. Auch die Erstellung des Tischplan und die Saalplanung sowie das Versenden der Bestellung an die Küche sind integrierte Funktionen.
Es gibt universelle Kassensysteme, die sich für alle Arten von Kassensystemen eignen. Auch Imbissstände, Bars und Cafés können an ein solches System angeschlossen werden und sind damit zu bewirtschaften. 

Die Vorteile einer Registrierkasse

Die Registrierkasse ist der Klassiker in Gastronomie und Einzelhandel. Hier wird über die Kasse eingegeben, was bezogen wurde und die Abrechnung durchgeführt. Geschlossene Systeme sind so aufgebaut, dass tatsächlich nur über die Registrierkasse abgerechnet wird. Die Bestellungen werden per Hand aufgenommen und an die Küche weitergeleitet. Die Abrechnung über die Registrierkasse ist günstig, weniger störanfällig und ein Kassensturz oder die Tagesabrechnung können mit wenigen Handgriffen erledigt werden. Für nicht allzu große Betriebe ist die klassische Registrierkasse meistens absolut ausreichend. Häufig sind heute Registrierkassen aber auch schon in Kassensysteme integriert.

Sollte ein neues Kassensystem angeschafft werden?

Das hängt ganz davon ab, ob ein Umstellungsbedarf besteht. Hier ist es so, dass eine Umstellung eine Investition ist, die sich rentieren muss. Eine Softwareentwicklung und -Einstellung ist nicht immer günstig.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen