Karriere

Eine Arbeitsstelle ohne Ausbildung finden

Leider ist es heutzutage keine Seltenheit mehr, dass Arbeitssuchende ohne einen nennenswerten Abschluss keine Arbeitsstelle finden. Selbst mit Unterstützung seitens des Arbeitsamtes oder diverser Jobbörsen kann es mitunter sehr schwierig sein, mit diesen Voraussetzungen eine Stelle zu finden. Denn in den meisten Fällen verlangen viele Arbeitgeber ein Zeugnis zu einer abgeschlossenen Ausbildung oder mindestens einem nennenswerten Schulabschluss, im besten Fall natürlich dem Abitur.

Trotz dieser Schwierigkeiten ist es natürlich trotzdem für jeden Menschen erstrebenswert, eine Arbeit zu finden, die die Persönlichkeit anspricht und eine gewisse Erfüllung bieten kann. Nicht zuletzt muss ja immer auch darauf geachtet werden, dass man sich finanziell über Wasser halten kann. Jeder Mensch hat ein Recht darauf, glücklich zu werden.

Eine Berufsfindungsphase kann nicht selten zu einem nervenaufreibenden und sehr stressigen Lebensabschnitt werden. Dies ergibt sich einerseits aus der Tatsache, dass ein Abschluss fehlt, der Nachweise über Kenntnisse und Fähigkeiten belegt. Selbst wenn diese gegeben sein sollten, ist es zumeist schwer, potenzielle Arbeitgeber von der eigenen Leistungsfähigkeit zu überzeugen.

Zwar gibt es auch Arbeitgeber, die vielleicht auch durch eigene Erfahrungen auf dem Gebiet ein gewisses Verständnis für diese Situation mitbringen. Doch erstens ist es nur eher zufällig möglich, diese Arbeitgeber auch zu finden. Und zweitens ist selbst bei diesem entgegengebrachten Verständnis nicht gesagt, dass trotzdem aus rein formalen Gründen ein irgendwie geartetes Abschlusszeugnis vorliegen muss. Denn in vielen Fällen müssen Personaler auch darauf achten, die bereits tätigen Mitarbeiter nicht zu benachteiligen. Wenn bereits Einstellungen aufgrund guter Zeugnisse erbracht worden sind, wäre es unfair, die Formalitäten aufgrund individueller Schicksale zu überwerfen.

Dies muss allerdings nicht bedeuten, dass man sich mit der Situation einfach abfinden muss. Dankenswerterweise gibt es nämlich mittlerweile Anbieter, die auch Jobs ohne Ausbildung vermitteln. Über diesen Weg ist es schon weitaus einfacher, eine Stelle zu finden, die zufriedenstellend und motivierend ist.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kommentar hinterlassen